Marc Andeya-Trefny: 'Terra Mater'

zu Gustav Mahler: 2. Symphonie, 4. Satz 'Urlicht'

Öl auf Holz, Sand

50 x 70 cm

 

ÜBERGANG

 

Kennst du den Moment,

kurz vor Einbruch der Abenddämmerung,

der weder dem Tag noch der Nacht angehört?

 

Er spiegelt sich wider

im flüchtigen Augenblick des Schweigens,

der zwischen den Gedanken liegt.

 

Und verweilst du

in der beharrlichen Stille dieser Momente,

so ruht mit dir

der uferlose Strom der Zeit.

 

© Marc Andeya-Trefny